Entdecken Sie die Wirtschaftsregion Kassel
Entdecken Sie die Wirtschaftsregion Kassel

Unternehmen & Innovationen

Übersicht | Anfang Zurück  Weiter Ende

MAT Machining Europe GmbH

Karl-Heinz-Fräger-Str. 3
D-34376 Immenhausen
Logo MAT Machining Europe GmbH
 
Telefon: 05673/99550-0
Telefax: 05673/99550-9100
E-Mail: info@matfoundrygroup.com
Internet: www.matfoundrygroup.com
 
Anzahl Mitarbeiter: 400
Beschreibung: Die FRÄGER-Gruppe ist ein Familienunternehmen und umfasst mehrere Standorte, an denen rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig sind. Auf einer Gesamtfläche von ca. 40.000 Quadratmetern werden im nordhessischen Immenhausen sowie im thüringischen Altenburg Komponenten, Module und Systeme für Getriebe-, Achs- und Motorenanwendungen hergestellt. Seit 1970 hat sich unsere Unternehmensgruppe kontinuierlich positiv entwickelt. Unsere Maxime ist dabei stets die Gleiche geblieben: Ihr Anspruch ist unser Antrieb!

Mit über 40 Jahren Erfahrung und Kompetenz auf den Gebieten der Zerspanung, Verzahnung und Montage sind wir Veränderungen und neuen Herausforderungen gewachsen. Unser Anspruch ist es, unseren Kunden den Rücken frei zu halten. Mit hochwertigen, mechanisch bearbeiteten Bauteilen, vormontierten Baugruppen und mit Lösungen der Elektromobilität – einem Bereich, in dem wir uns innerhalb kürzester Zeit etabliert haben.

Innovationen: Die Anforderungen an ein Automobil ändern sich und weniger Emissionsausstoß bei gleichbleibend hoher Flexibilität fordern neue Antriebskonzepte. Stichwort: Elektromobilität. Die FRÄGER-Gruppe trieb diesen Wandlungsprozess aktiv voran.

Mit der Eigenentwicklung einer elektrischen Antriebseinheit setzte die FRÄGER Research & Development (R&D) Abteilung im Jahr 2009 als Vorreiter einen Meilenstein in der Geschichte der Elektromobilität. So haben es die Entwicklungsingenieure der FRÄGER GmbH innerhalb nur weniger Monate geschafft, einen innovativen E-Antrieb zu entwickeln und mit der Sicherheitstechnik eines ausgereiften Serienfahrzeugs zu kombinieren. Die FRÄGER Entwicklungen bildeten die Basis der E-Komponenten von Elektrofahrzeugen der im selben Jahr gegründeten Schwesterunternehmung German E-Cars GmbH. Sie ist als einer der ersten Anbieter eines voll alltagstauglichen Elektromobils mit großem Erfolg an den Markt gegangen und führt nun die Technologien in diesem Bereich eigenständig fort.
 


Netzwerk Hessen-China Netzwerk Industriepark Kassel Güterverkehrszentrum Kassel Kassel-Welcome Competence Center Aerospace
Europäische Union
© 2020 Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH