Entdecken Sie die Wirtschaftsregion Kassel
Entdecken Sie die Wirtschaftsregion Kassel

News

 Hessischer Gründerpreis: Bewerbungsfrist bis 23. Juni 2019 verlängert (17.06.2019)


Was haben ein Kaffeemobil, ein Dachdecker, eine Regional-App und ein Händler für medizinisches Cannabis gemeinsam? Ihre Gründer und Gründerinnen bewerben sich für den #hgp19 – den Hessischen Gründerpreis 2019. „Aktuell liegen uns rund 50 Bewerbungen und Interessensbekun-dungen vor“, sagt Projektleiterin Elisabeth Neumann, „Da ist noch Luft nach oben: 2018 haben sich über 130 junge Unternehmen um den Preis beworben. Es sind derzeit etwa so viele wie zum gleichen Zeitpunkt voriges Jahr, die meisten Bewerbungen treffen stets kurz vor Fristende ein.“ Damit hessische Gründerinnen und Gründer die im Juni anstehenden langen Wochenenden für das Einreichen ihrer Bewerbung nutzen können, wird der Bewerbungsschluss für den Hessischen Gründerpreis 2019 auf den 23. Juni verlegt. Bis Mitternacht muss das kurze Formular eingegangen sein.

> hessischer-gruenderpreis.de/mitmachen

Der Hessische Gründerpreis wird in vier Kategorien (Innovative Geschäftsidee, Zukunftsfähige Nachfolge, Gesellschaftliche Wirkung und Gründungen aus der Hochschule) verliehen. Gründerinnen und Gründer dürfen nicht länger als fünf Jahre am Markt und für ihren Lebensunterhalt nicht auf staatliche Mittel angewiesen sein (Ausnahme Hochschule). 2002 von der KIZ gGmbH in Offenbach gegründet, wird der Preis vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen sowie mit europäischen Mitteln aus dem Fonds für regionale Entwicklung EFRE gefördert. 2019 findet der Hessische Gründerpreis in Wetzlar statt. Schirmherr ist der Hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir.

Weitere Informationen:

www.hessischer-gruenderpreis.de
 
Netzwerk Hessen-China Netzwerk Industriepark Kassel Güterverkehrszentrum Kassel Kassel-Welcome Competence Center Aerospace
Europäische Union
© 2019 Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH