WFG Kassel
  • +49 561 70733-50
  • Suche

Deutsch

Englisch

"Kassel - Gutschein" startet am 1. Dezember
(16.11.2020)

Ab dem 1. Dezember gibt es die Kassel-Gutscheine zu kaufen, die in vielen nordhessischen Geschäften und Lokalen akzeptiert werden. Schon vor Corona waren Gutscheine und Geldgeschenke die mit Abstand beliebtesten Weihnachtsgaben. Diese Entwicklung wird sich im bevorstehenden, pandemiegeprägten Weihnachtsgeschäft noch verstärken, ist die Kasseler Gemeinschaft der City-Kaufleute überzeugt.
 
Damit aber möglichst viel Gutschein-Geld in die Kassen regionaler Händler und Gastronomen fließt, statt bei Online-Riesen ausgegeben zu werden, geht zum 1. Dezember der „Kassel-Gutschein“ an den Start. Damit kann man auf sehr einfache Weise Geldbeträge verschenken, die der Empfänger dann beliebig bei teilnehmenden Läden und Lokalen ausgeben kann – auch in Teilbeträgen, und das trotz des Namens nicht nur in Kassel, sondern in der gesamten nordhessischen Region.
 

Kassel-Gutschein: Zum Start bei 23 Händlern in ganz Nordhessen einlösbar 

Initiatoren und Geldgeber zum Aufbau des neuen Angebots sind die Wirtschaftsförderung Region Kassel, die Stadt Kassel sowie die City-Kaufleute. Aus bisher 23 Akzeptanzstellen sollen bis zum Jahresende mindestens 100 werden, so das Ziel. Interessierte Händler und Lokalbetreiber können sich schon jetzt auf der Website kassel-gutschein.de registrieren. Dazu genügt es, eine Kurzbeschreibung, ein Foto sowie eine Bankverbindung für monatliche Umsatzgutschriften zu hinterlegen. Außer einem Online-Zugang ist keine weitere Technik erforderlich, auch ein Smartphone erfüllt den Zweck.
 

Kassel-Gutschein - ein digitales Weihnachtsgeschenk 

Das Gutschein-System funktioniert schwerpunktmäßig online und holt damit all jene ab, die sich gern im Netz für Geschenke inspirieren lassen. Von denen, die ein Guthaben kaufen, werden keine persönlichen Daten erhoben. Man kann eine Botschaft an den Beschenkten eingeben und auch ein Foto hochladen. Bezahlt wird per PayPal oder weitere sichere elektronische Zahlungswege. Dafür bekommt man einen codierten Gutschein, den man entweder gleich elektronisch – etwa per WhatsApp – versenden oder wahlweise zur persönlichen Übergabe ausdrucken kann. Allein mit dem Code wickeln Händler dann die Einkäufe bei ihnen ab. Die Beschenkten wiederum können per Code-Eingabe auf der Website überprüfen, wie viel Guthaben ihnen noch zur Verfügung steht.
 
Die City-Kaufleute erhoffen sich von dem Angebot, dass online ausgegebenes Geschenkegeld vermehrt in regionalen Kassen landet, sagte Vorsitzender Alexander Wild. Wer als Händler mitmache, habe weder Kosten noch Risiken: „Das Einzige, was passieren kann, ist, dass man mehr Umsatz macht.“

Autor: Axel Schwarz

Quelle: hna.de vom 16.11.2020


Link zum vollständigen Artikel: 
www.hna.de/kassel/kassel-gutschein-soll-weihnachtsgeschaeft-der-haendler-retten-90101239.html
 
 
Ein Projekt der Wirtschaftsförderung Kassel
Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH
Kurfürstenstraße 9
DE-34117 Kassel
Telefon: +49 561 70733-50
Telefax: +49 561 70733-59
E-Mail: info@wfg-kassel.de
Link zur Facebook Seite der WFG-Kassel
Kassel-Welcome Netzwerk Industriepark Kassel Güterverkehrszentrum Kassel Netzwerk Hessen-China Competence Center Aerospace Smart Kassel
© 2020 Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH
Seitenanfang